Orchestre Musette
Café de Paris

Die Musik des »Swinging Paris«

Orchestre Musette Café de Paris

Orchestre Musette Café de Paris

Das Orchestre Musette Café de Paris präsentiert die Musik des »Swinging Paris« – eine pulsierende Mischung aus Musette, Tango, Latin und Swing. Diese Musik bestimmte das kulturelle Leben in den Bars und Music Halls zwischen Montmartre und Saint-Germain-des-Prés und den zahllosen Tanzcafés, in denen die beliebten »Bals Musettes« stattfanden.

Mit Akkordeon, Gitarre, Klavier, Klarinette, Kontrabass und Schlagzeug ist Café de Paris besetzt wie ein traditionelles Musette-Orchester und interpretiert die großen Erfolge von Loulou Legrand, Gus Viseur, Jo Privat, Tony Murena und ihren Orchestern nach originalen Arrangements. Daneben umfasst das Repertoire eigene Swing- und Latininterpretationen sowie zahlreiche Argentinische Tangos und nicht zuletzt »Hot Swing« im Stile Django Reinhardts.Wie die fast vergessenen Originale zieht diese exquisite Kombination aus Swing, Walzer und lateinamerikanischen Rhythmen Tänzer wie Zuhörer gleichermaßen in ihren Bann.

Christian Ther – Akkordeon
Volker Kaulartz – Klarinette
Patrick Hipp – Klavier
Joachim Norz – Gitarre
Chris Linder – Bass
Frank Stoeger – Schlagzeug